Teneriffa
Frau Banse unterwegs in Teneriffa im Juni 2005 mit Thomas Cook

 

Teneriffa, die Insel des ewigen Frühlings und größte der kanarischen Inseln bietet für alle Gäste, ob Alleinreisende, Paare oder die große Familie perfekte Erholung. Auch Naturliebhaber und unternehmungslustige, erlebnishungrige Urlauber kommen auf ihre Kosten. Relaxen am Strand, erholen u. wandern, Nordic Walking, Paragliding, Spaniens höchsten Berg, den Teide besteigen, all das sind Erlebnisse der besonderen Art.

                      

                 

Diesmal habe ich folgende Hotels in Puerto de la Cruz angeschaut: Diamante Suites, Chiripa Garden, Villa Chiripa, Tigaiga und Botanica.

 

Ganz besonders beeindruckt hat mich der „Loro Parque“, in dem 3600 farbenprächtige Papageien zu Hause sind. Mehrmals täglich begeistern Delfine und Seelöwen in fantasievollen Shows große und kleine Zuschauer.

                  

Das ganze Jahr über hat Teneriffa Saison: zum Karneval, Ostern, den ganzen Sommer über und als klassisches Winterziel. Der Teide ist im Winter übrigens mit Schnee bedeckt. Sowieso gibt es ein Temperaturgefälle von Nord nach Süd um ein paar Grad, jeder findet so sein Wunschklima.

An der Costa Adeje habe ich folgende Hotels angeschaut: Iberostar Grand Anthelia, Colon Guanahani, Jardines de Nivaria, H10 Costa Adeje Palace, Jardines Tropical und Gran Tacande.

 

Auf der Nachbarinsel La Gomera habe ich im Valle Gran Rey das Hotel Gran Rey besucht und das Jardin Tecina in Santiago.

 

Kontaktbild
06124 3041

E-Mail an das Reisebüro

Wir stehen Ihnen von
Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 - Sa. 10:00 - 13:00 Uhr gerne zur Verfügung.