Eine Flussreise auf Newa und Wolga - Ildikó Banse auf der
 MS Konstantin Fedin



Der Flug nach St. Petersburg dauert gar nicht lange – knapp drei Stunden und schon empfängt uns die Reiseleitung von Nicko Tours und begleitet uns zu unserem schwimmenden Hotel.
Die Reise beginnt am 20. Mai 2012 und wir werden  über den Ladogasee und den Onegasee bis nach Moskau kommen. Doch zunächst, in St. Petersburg, ist Gelegenheit die schönen Baudenkmäler anzuschauen, eine Stadtrundfahrt und die Fahrt auf den Kanälen gehören unbedingt dazu. Die Nächte sind lang und es ist hell bis weit nach Mitternacht. Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer, Eremitage und Peterhof – die vielen Eindrücke und Erlebnisse  werden in den nächsten Tagen immer wieder  reflektiert. 
               

Die gemächliche Flussfahrt durch die waldreiche karelische Landschaft lässt uns Zeit zum Entspannen und Sonnenbaden an Deck. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken:  Handwerker und Künstler im Dorf Mandrogy, die Kischi-Insel mit dem Freilichtmuseum und der einzigartigen Holzkuppelkirche, Goritzy mit dem nahen  Kirillowkloster  und Uglitsch mit Kreml und Dimitrijkirche. 
 
                                 





Unser Schiff passiert mehrere Schleusen auf dem Weg nach Moskau, wo wir am 27. Mai ankommen.
Einen ersten Überblick über die  russische Hauptstadt bekommen wir  während der Stadtrundfahrt.  Am Abend bei einer Fahrt mit der Metro zeigt uns die nette Reiseleiterin die schönsten Stationen und erklärt uns ausführlich die verschiedenen dargestellten Motive.  Natürlich haben wir auch den Kreml ausführlich besichtigt und dann hatten wir Gelegenheit, an Bord eines Ausflugsschiffes auf der Moskwa die Sicht auf die Stadt zu genießen. Als wir dann beim Bummel in der Fußgängerzone eine Filiale von Starbucks entdecken können wir nicht widerstehen und  lassen den Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.


        

 

Während der neuntägigen Reise habe ich vielfältige kulturelle und landschaftliche Eindrücke von Russland gewonnen und bin mit vielen liebenswürdigen Menschen zusammengetroffen. Ganz beeindruckt  bin ich von den unterschiedlichen Kulturen. Es gibt noch so viel mehr zu entdecken, die ganze Weite des Landes hält für mehrere Reisen viel Neues und Schönes bereit.

                  
 


Einen kleinen Ausschnitt meiner Reise können Sie in dem Film sehen, den Nicko Tours auf YouTube zur Verfügung gestellt hat. Einfach auf den Link klicken und viel Spass.


http://www.youtube.com/watch?v=CdR-OmwcpFA&feature=youtu.be
 

Kontaktbild
06124 3041

E-Mail an das Reisebüro

Wir stehen Ihnen von
Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 - Sa. 10:00 - 13:00 Uhr gerne zur Verfügung.